Ecoport Technologie

Die Ecoport FourCycle Technologie

Siqens Ecoport 4CycleTecBisherige Brennstoffzellen waren nicht in der Lage alle Anforderungen eines effizienten, modernen und nachhaltigen Off-Grid Energiesystems zu erfüllen. Siqens hat das jetzt verändert und eine neue Klasse von Brennstoffzelle entwickelt. Die Direct Methanol Fuel Cells (DFMC) und High Temperature Fuel Cells (HT-PEM) wurden zu einem neuen Konzept, der Hochtemperatur-Methanol-Brennstoffzelle (HT-MFC), kombiniert. Dieses System verbindet die exzellenten Vorteile der beiden traditionellen Konzepte. Die technischen Herausforderungen wurde mit einem breiten Portfolio an Innovationen – dem 4CycleTec und einem hocheffizienten luftgekühlten Stack – erfolgreich gelöst.

Die 4CycleTec recycelt die wichtigsten Medien und Energieströme im System durch Rückgewinnung von Energie (Wärme und Wasserstoff) sowie Prozessmedien (Wasser und Katalysator). Diese Technologie ist durch vier starke Patentfamilien (EU, Asien und USA) geschützt, die sich auf die interne Kraftstoffversorgung, die im Brennstoffzellenstapel integrierte Methanolreformierung, einen Wärmetauscher und das Katalysatorrecycling im MEA beziehen.

Die 4CycleTec ist voll in den Ecoport 800, SIQENS’ Kernprodukt, integriert und liefert saubere Energie und eine sichere, geräuschlose, emissionsfreie und wartungsarme Anwendung in allen Klimazonen und zu jeder Zeit.

Wärme-Zyklus

  • Vorteil: Kraftstoffsparend
  • Verbesserte technische Lösung: Mit bis zu 40% elektrischem Wirkungsgrad die effizienteste Brennstoffzelle ihrer Art

Wasser-Zyklus

  • Vorteil: Standard-Kraftstoff
  • Verbesserte technische Lösung: Technisches Methanol ist Industriestandard, kostengünstig und überall verfügbar

Katalysator-Zyklus

  • Vorteil: Langlebig
  • Verbesserte technische Lösung: Schonende Betriebsführung erlaubt Lebensdauern von bis zu 10.000 Stunden

Wasserstoff-Zyklus

  • Vorteil: Günstig & robust
  • Verbesserte technische Lösung: Neuartiger Versorgungskreislauf macht das System günstig und robust