SIQENS unter den Finalisten des ees AWARD 2021: Electric Energy Storage

Lesezeit: < 1 Minute

Der SIQENS Ecoport 800 wurde von einer Fachjury für den renommierten Branchenpreis nominiert. Der Gewinner wird im Rahmen einer Online-Zeremonie während der „The smarter E Industry Days“ vom 21. bis 23. Juli 2021 gekürt.

Der ees AWARD prämiert seit seiner Einführung im Jahr 2014 wegweisende Produkte und Lösungen für stationäre und mobile Energiespeichersysteme. Das Spektrum der Innovationen deckt die gesamte Wertschöpfungskette ab und umfasst Batterietechnologien, Brennstoffzellen, Leistungselektroniken und weitere Schlüsselkomponenten, die die Energiewelt nachhaltig prägen.

Der SIQENS Ecoport 800 ist als automatisches Batterieladegerät konzipiert und ersetzt Dieselgeneratoren in Off-Grid Energiesystemen, als Backup-Energiequelle und in Mobilitätsanwendungen. Mit technischem Methanol als weltweit verfügbarem Brennstoff ergänzt das Brennstoffzellengerät Batterien und sorgt für eine hocheffiziente und stabile Energieversorgung über das ganze Jahr.

Zur Website des ees AWARDS

Über SIQENS

SIQENS, gegründet 2012 in München, entwickelt und produziert Methanol-Brennstoffzellen. Die Geräte werden als Alternative zu Dieselgeneratoren verwendet und kommen zur Notstromversorgung, sowie an Orten ohne feste Anbindung ans Stromnetz zum Einsatz.

Das SIQENS Brennstoffzellensystem, der Ecoport, wird mit flüssigem Methanol betrieben. Aus dem Methanol wird im Ecoport Wasserstoff gewonnen. Dieser reagiert mit Sauerstoff und erzeugt so elektrische Energie. Der Ecoport wird mit einer Batterie verbunden und lädt diese bei Bedarf automatisch nach. Angeschlossene elektrische Geräte werden dabei direkt von der Batterie versorgt. Durch patentierte Kreisläufe zur Rückgewinnung von Prozessmedien und Energie läuft das System besonders effizient.

Im Gegensatz zu Dieselgeneratoren sind Brennstoffzellen sparsam, haben kaum Wartungsbedarf und stoßen weder Feinstaub noch Stickoxide, sowie deutlich verringerte CO2-Emissionen aus. Wird Methanol aus regenerativen Quellen verwendet, erfolgt der Betrieb komplett klimaneutral.

Mehr über SIQENS Brennstoffzellen erfahren.

Zurück