Saubere Energie und Sicherheit: das geht zusammen!

siqens auf der security essen

Siqens ist auf der security essen vom 25. – 28. September 2018

Videoüberwachung für Baustellen in einem Wohngebiet? Ja, aber bitte leise und ohne Dieselabgase!

Die Stromversorgung für das Outdoor Festival ist noch nicht verlegt, die teure Veranstaltungstechnik aber schon vor Ort? Woher kommt jetzt der Strom für die Überwachung und Sicherung?

Sicherheits- und Überwachungstechnik braucht eine verlässliche und durchgehende Stromversorgung. Insbesondere in Gebieten ohne Anschluss an das Stromnetz. Baustellen, Sensoren, Überwachungssystem für Anlagen – überall muss Strom fließen, sonst öffnen sich Sicherheitslücken und führen zu Sachschäden, Zeitverlust und zusätzlichen Kosten. Deswegen fährt SIQENS auf security essen vom 25. – 28. September 2018. Mit dem Ecoport 800 bietet SIQENS die beste Lösung für eine Off Grid Stromversorgung – saubere, leise und zuverlässige Energie zu jeder Zeit und an jedem Ort. Ob als Einzelgerät oder in Kombination mit Photovoltaik oder Wind.

Der Ecoport 800 Stromgenerator nutzt die 4CycleTec:

  • bis zu 800 W Spitzenleistung bei 24 V
  • lädt Batterien aller Art
  • als Stand-alone Energiequelle
  • als Notstromversorgung

Die Brennstoffzelle als Ergänzung zu Photovoltaik und Wind und ermöglicht 100 Prozent Versorgungssicherheit, ist extrem leise, sauber und sicher, wird mit handelsüblichem, weltweit gut verfügbarem technischen Methanol betrieben und arbeitet bei geringen Betriebskosten auch in extremen Bedingungen bei minus 25 bis plus 50 Grad.

Über die Initiative Junge Innovative Unternehmen nimmt SIQENS an der security essen teil.

Sie finden uns in Halle 7 / Stand 7G79.3 (Themenschwerpunkte Video/Brand, Einbruch, System) und hier auf der Messe Seite. Nutzen Sie gerne den integrierten Terminplaner oder schreiben Sie uns: presse@siqens.de