Brennstoffzelle beweist Kältebeständigkeit

Mit großen Schritten geht es Richtung Markteinführung. So konnte in einem Feldtest bewiesen werden, dass die Siqens Brennstoffzelle problemlos nach einem Einfrieren wiedergestartet werden kann.

Unter Realbindungen hat Siqens im Januar 2016 nachgewiesen, dass sein Brennstoffzellensystem keinen Schaden nimmt, wenn es einfriert. In einem Feldtest wurde ein System wieder in Betrieb genommen, nachdem es über Nacht durchgefroren war. Der Neustart verlief einwandfrei. Im Gegensatz zu manchen Konkurrenzprodukten ist ein Einfrieren einer Siqens Brennstoffzelle unkritisch. Das vereinfacht den Transport im Winter und reduziert die Betriebskosten, da das System nicht unnötig warm gehalten werden muss.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.