Ecoport 800 spart bis zu 80% Treibstoffkosten gegenüber dem Wettbewerb

Unsere Erwartungen wurden durch die Tests der Vorserie weit übertroffen. Jeder Test bestätigte einen Methanolverbrauch von nur 0,6 l pro kWh. Damit verbraucht Ecoport 800 mindestens 35% weniger als vergleichbare Brennstoffzellen und ist damit das effizienteste Brennstoffzellensystem seiner Art.

Ecoport 800 wird mit unbehandeltem, handelsüblichem, technischen Methanol betrieben. Mit sogenannten IBCs (m³- Gebinde) kommen autarke Laufzeiten von über 3.000h zustande. Die Konsequenz: lassen Sie unseren Ecoport 800 24 Stunden am Tag ununterbrochen laufen, müssen Sie über vier Monate keinen Wartungsgang unternehmen. Das spart direkt Wartungskosten ein.

In Deutschland ist ein mit Methanol gefüllter IBC für etwa 90 ct./l erhältlich. Ecoport 800 produziert damit eine kWh elektrischer Energie für nur 55 ct. Das entspricht fast 80% weniger Kraftstoffkosten als bei vergleichbaren Wettbewerbsprodukten. Damit beweist Siqens die Technologieführerschaft bei Methanolbrennstoffzellen.