Intersolar 2016 - ein Rückblick

Zum dritten Mal präsentierte sich Siqens auf der Intersolar. In diesem Jahr in München mit neuem Stand und neuem Design.
Ein Jahr vor der Marktreife konnte Siqens bereits das finale Gehäusedesign präsentieren. Die Kundenresonanz war beeindruckend. Aus allen Bereichen der Energiebranche, von Großkonzernen über Projektierern bis hin zu Investoren, fanden Fachbesucher den Weg zum Siqens Stand.

Fazit: Der Bedarf für eine klimafreundliche und bezahlbare Alternative zum Dieselgenerator ist sehr groß. Eine Reihe von Kooperationsprojekten konnte direkt nach der Messe auf den Weg gebracht werden.